info@newman-simracing.de

Heckflügel

Front – Heckspoiler Wirkung und Einstellung

Allg. haben Spoiler die Wirkung einen Anpressdruck her zu stellen. Sie sollen der auftretenden Fliehkräft entgegenwirken, das Fahrzeug auf den Boden drücken und die Aerodynamik (den Luftwiederstand verringern) verbessern.
Die Wirkung eines hohen Heckspoilers sollte nicht unterschätzt werden, da die Wirkung der Vorderachse verringert wird und merklich ins Fahrverhalten eingreifen kann. Durch einen hohen Heckspoiler steigt das Gewicht auf der Hinterachse, das beim Setupbau Beachtung finden muss.
Mit dem Frontspoiler (Splitter) kann man diesem entgegen wirken.
Bei der Einstellung der Spoiler muss man abwägen ob ein hoher Spoiler wirklich sinvoll ist, da mit steigender Geschwindigkeit mehr negative als positive Effekte auftreten können.

Auswirkung Heckspoiler:

– Steigender Anpressdruck auf der Hinterachse
– dadurch Entlastung und Wirkungsverlust der Vorderachse
– Traktion der Hinterachse steigt
– Fahrverhalten ändert sich stärker bei schneller Beschleunigung bzw. starkem Abbremsen, da die Spoiler erst ab ca. 110km/h eine Wirkung erzielen.
– Höhere Spoiler mindern den Topspeed
– Erreichen ihre sinnvolle Wirkung nur in schnellen Kurven die eine Einfahrt-/Ausfahrtgeschwindigkeit von mind. 110km/h haben.
– Bei hohen Geschwindigkeiten steigt der Anpressdruck und somit das Gewicht auf die Reifen – steigender Verschleiß

Auswirkung Frontspoiler – Splitter

– Der Splitter sorgt dafür das die Luft über das Auto geführt wird 
– Ist im Normalfall der tiefste Punkt am Fahrzeug, da dadurch ein Luftfluss unter dem Fahrzeug verringert wird.
– Er stellt ein Gleichgewicht zum Heckspoiler her, indem er für mehr Druck auf der Vorderachse sorgt.

Es gilt hier also einen sinnvollen Mittelweg zu finden, da besonders hier gilt, Stabilität bedeutet nicht Geschwindigkeit. Falsch eingestellte Spoiler können das ganze Setup ruinieren. Daher empfiehlt sich eher mit niedrigen Spoilereinstellungen zu beginnen, da größere Einstellungen stärker in das Fahrverhalten eingreifen.

Setup Referenz
Indikator / Verhalten

Der Wagen untersteuert in Kurven die schneller als 110 kmh sind. Der Wagen übersteuert in Kurven die schneller als 110 kmh sind.

Änderungen

Veringere den Heckflügel
Erhöhe den Heckflügel

Erläuterungen

Ein Heckflügel macht sich erst ab einer Geschwindigkeit von ca. 110 km/h bemerkbar. Darunter ist das Auto zu langsam um eine spürbare Aktivität der Flügel zu erkennen. Steht man in einer schnellen Kurve voll auf dem Gas und das Auto untersteuert spürbar so dass man vom Gas gehen muss, um die Spur zu halten, sollte man den Heckflügel verringern. Droht das Auto jedoch zu übersteuern, ist ein höherer Heckflügel von Nöten.